Aufzeichnung:

Liebe Freund:innen, liebe Interessierte,

der schreckliche Krieg Russlands gegen die Ukraine hat Europa verändert. Nie zuvor hat die Europäische Union in der Außen- und Verteidigungspolitik so geschlossen und entschlossen gehandelt – auch wenn viele meinen, sie müsse noch mehr tun. Überall auf dem Kontinent wächst die Bereitschaft, die Verantwortung für ein gemeinsames Vorgehen, auch militärisch, gegen aggressive, autoritäre Regime zu übernehmen.

Aber sind die EU und ihre Institutionen für diese neue Realität gerüstet? Welche Rolle sollten das Europäische Parlament, die Europäische Kommission und letztlich die Bürger:innen in einer Europäischen Union spielen, die sich in einem Krieg befindet oder in einen solchen verwickelt ist? Hat die dominierende Rolle der EU-Mitgliedsländer im Rat so eine Zukunft?

Während der Ukraine-Konflikt – neben anderen Konflikten in der Welt – weiter wütet, welche Maßnahmen, Politiken und demokratischen Reformen wären nötig, damit die EU zu einer echten Kraft für den regionalen, ja sogar globalen Frieden werden kann?

Dieses Webinar baut auf den Empfehlungen auf, die die 200 Bürger:innen im Rahmen der Konferenz über die Zukunft Europas abgegeben haben. Wir wollen erkunden, wie die Europäer:innen ihren eigenen Werten gerecht werden und sich endlich aus den historischen Kreisläufen von Gewalt und Ausgrenzung befreien können. Im Hinblick auf den Abschluss der Konferenz am 9. Mai in Straßburg werden wir auch der Frage nachgehen, ob ein künftiger Verfassungskonvent, der so inklusiv und partizipativ wie möglich organisiert ist, eine Gelegenheit bieten könnte, die Rolle der EU in der Welt umfassender, tiefgreifender und öffentlicher zu diskutieren. 

Wann? Donnerstag, 21.04.2022, 17:30 – 19:00 Uhr

Gleich hier anmelden: https://t1p.de/m0gn

Unsere Gäste:

  • Dajana Milinkovic – Botschafterin des Europäischen Bürgerpanels aus Kroatien, stellvertretende Sprecherin der Plenararbeitsgruppe “EU in der Welt” der Konferenz zu Zukunft Europas
  • Klaudia Deirenne Mazur – Botschafterin des Europäischen Bürgerpanels aus Polen, Mitglied der Arbeitsgruppe „EU in der Welt“
  • Martin Speer – Martin Speer – Europa-Aktivist, Autor, Jean-Monnet-Preisträger für Europäische Integration 2018 & Projektleiter #EuropeanHomeParliaments von #PulseOfEurope zu #MehrEUDemokratieWagen
  • Alfiaz Vaiya – Mitbegründer der Equinox Initiative für Racial Justice
  • Danuta Hübner – Mitglied der Arbeitsgruppe „EU in der Welt“, Mitglied des Europäischen Parlaments (EVP) aus Polen
  • Viola von Cramon-Taubadel – Mitglied der Arbeitsgruppe „EU in der Welt“, MdEP (Grüne/EFA) aus Deutschland

Das Webinar wird simultan in Englisch, Deutsch, Französisch und Italienisch übersetzt.

Kommt dazu und ladet andere dazu ein!

Mit europäischen Grüßen,

Die Projektgruppe “Power to the People”

Citizen Take Over Europe

European University Institute

Europe Calling e.V.

Mehr Demokratie e.V.

Pulse of Europe e.V.